Jahreszeiten im LS 17

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das hab ich gestern auch gedacht, als mein Jüngster darauf aufmerksam gemacht hat.
      Aber wie Du schon sagst, es sieht vielversprschend aus und man kann nur hoffen, dass alles richtig umgesetzt wird.
      Im Großen und Ganzen wäre das eine gute Bereicherung im LS 17.
      Man muß nur aufpassen, dass man nicht in Bedrängnis kommt und einen die Zeit davonläuft, dann war der ganze Einsatz umsonst.
      Noch ist es aber eine Version in der Entwicklung und fraglich, ob auch alles funtioniert. Heißt also abwarten.
    • Ja, dass kann man, auf maximal 12 Tage kannst Du jede Jahreszeit einstellen.
      Aber Du musst in den 12 Tagen nicht nur säen, ernten und den Boden bearbeiten,
      Du musst auch die Tiere versorgén, da die sonst sterben.
      Also kommt eine Menge Arbeit auf einen zu. Auf großen Map`s zocken sollte man sich da schon mal überlegen,
      ob man auch alles schafft an Arbeit. Denn 12 Tage ist nicht lang.
      Wir werden ja sehen, in wie weit das Projekt vorankommt.
    • Ich habe den Mod auch angetestet - macht den LS wieder sehr interessant! Dafür, dass es eine nicht offiziell veröffentlichte Version ist, läuft (zumindest bei mir) bislang alles fehlerfrei.
      Und endlich kann man frisches Gras nicht mehr ewig lagern...
    • meckel34 schrieb:

      Ich habe den Mod auch angetestet - macht den LS wieder sehr interessant! Dafür, dass es eine nicht offiziell veröffentlichte Version ist, läuft (zumindest bei mir) bislang alles fehlerfrei.
      Und endlich kann man frisches Gras nicht mehr ewig lagern...
      Ich hab den Mod auch gerade eben von meinem Jüngsten bekommen. Werd ihn auch mal antesten und mal sehen, ob ich mit der höchsten Einstellung zu rande komme.
      Mein Bengel ist hellauf begeistert von dem Mod, hat mir aber gleich geraten, keine allzu große Map zu spielen.
      Und ich bin ein großer Fan von 4-fach Map`s. Muss mal sehen, welche ich da nehme. Werde mir auch eine kleine raussuchen, vielleicht die Hof Bergmann.
      Meckel34, welche Map hast Du in Arbeit?
    • Ich hoffe nur der Mod wird Aufgrund der immer stärkeren Bekanntheit nicht disqualifiziert, RealismusModding (Jos und Seb) haben da lange Zeit viel Können, Zeit und sicherlich auch Herzblut reingesteckt. Man kann sogar unterschiedliche Regionen Wettertechnisch "nachbauen".

      baleBaron schrieb:

      Seasons GEO mod for Northern Sweden
      This is an example GEO mod, for creating a weather and growth experience similair to any place on earth.(As long as this place is above the equator)
      Ich habe größten Respekt vor deren Arbeit und deswegen auch darauf verzichtet es an die große Glocke zuhängen als ich letztes Jahr auf dieses Projekt sties.
      Meine Stimme im MC haben Sie!
    • Peenebauer schrieb:

      meckel34 schrieb:

      Ich habe den Mod auch angetestet - macht den LS wieder sehr interessant! Dafür, dass es eine nicht offiziell veröffentlichte Version ist, läuft (zumindest bei mir) bislang alles fehlerfrei.
      Und endlich kann man frisches Gras nicht mehr ewig lagern...
      Ich hab den Mod auch gerade eben von meinem Jüngsten bekommen. Werd ihn auch mal antesten und mal sehen, ob ich mit der höchsten Einstellung zu rande komme.Mein Bengel ist hellauf begeistert von dem Mod, hat mir aber gleich geraten, keine allzu große Map zu spielen.
      Und ich bin ein großer Fan von 4-fach Map`s. Muss mal sehen, welche ich da nehme. Werde mir auch eine kleine raussuchen, vielleicht die Hof Bergmann.
      Meckel34, welche Map hast Du in Arbeit?
      Ich hatte es zuerst auf der Kleinhau versucht, bin aber auf die Nicolonia zurück gewechselt...
    • meckel34 schrieb:

      Ich hatte es zuerst auf der Kleinhau versucht, bin aber auf die Nicolonia zurück gewechselt...
      Hi alle miteinander,
      habe den Mod nun zwei Tage lang getestet und muss sagen, er läuft wunderbar und man findet keine Einträge in der Log.
      Das ist doch schon mal ein ganz positives Zeichen. Wollen nur hoffen, dass der Modder sein Werk zu Ende bringt, dann wird alles noch ein wenig interessanter im LS.
      Hab zu Anfang auch überlegt, welche Map ich nehme und hab mich dann erst einmal für die "Chellington 17" entschieden.
      Nicht allzu große Felder und bei 16 Felder kommt man gut über die Runden, ohne dass man übermässig viel Technik einsetzen muss.
      Also bei gut durchdachter Arbeit, kann man es schaffen, mit der Bestellung der Felder in zwei Tagen durch zu sein.
      Da ich mit der höchsten Tageszahl (12) spiele, bleiben dann noch 10 Tage im Frühjahr, um alle anderen anfallenden Arbeiten zu erledigen.
      Gut finde ich auch, wenn man einen Schlepper kauft, wird gleich angezeigt, wann die Reparatur von diesem fällig ist.
      Das desamte Vieh muss auch richtig versorgt werden, ansonsten wird es statt mehr immer weniger. Naja und Du hast es ja schon angemerkt, Gras ist auch nicht mehr ewig lagerbar.
      Alles in allem, ein hervorragender Mod, der mir persönlich prima gefällt und wo ich hoffe, dass die Vollversion auch mal zum DL kommt.
      Dem Modder zolle ich großen Respekt und natürlich auch allen anderen, die uns mit hervorragenden Mod`s versorgen. :happy: :like:
    • Moin Moin

      habe mir auch den Mod gezogen, klasse prima super , mir ist nur aufgefallen das die Reproduktion Zeiten wechseln, das soll heißen ein mal Kühe, keine Schafe und Schweine, dann wieder andersrum.
      Läuft soweit alles echt super.
      Hätte da aber noch eine Frage:
      Wie sieht es mit der Grundeinstellung von LS 17 aus wenn ich Pflanzensterben und Düngen verändere.
      Da ich zurzeit nur eine Map spiele kann ich dazu nichts sagen.
      Was natürlich auch wirklich Interessant ist das bei allen Fahrzeugen ein Verfallsdatum so nenne ich es mal erscheint. Aber wo kann ich diese Reparieren lassen.
      Teste das ganze seit 2 Tagen.
      Meine Map ist immer noch die NF-Marsch o. G. V 2.5 :thumbup: :thumbup: :thumbup:

      Mfg Bruzler

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Der Bruzler ()

    • Nilsvario schrieb:

      Ist schon klasse gemacht.
      So ist es wirklich eine Herausforderung.
      Also 4 fach Map im SP sollte man dann besser lassen... ^^
      Hi Leute,
      also ich hab es auch erst mal uaf einer kleinen Map versucht - Chellington 17 -.
      Keine allzu großen Felder und auch nicht zu viele davon (16).
      Hab also angefangen, die Felder zu pflügen, danach gegrubbert und die Saat in den Boden gebracht.
      Mit all dem war ich nach 3 Tagen fertig und mußte dann 2 Tage warten, dass ich endlich Gras mähen konnte, damit ich was
      ins Silo bekomme und Futter für die Kühe im Winter habe.
      Bin inzwischen schon bei Tag 8 angekommen und noch nichts zu sehen von den Früchten auf den Feldern, dadurch kann man nicht düngen
      und es sind noch 4 Tage bis Sommeranfang.
      Der Sommer wird bestimmt die arbeitsreichste Zeit werden, ernten, Bodenbearbeitung und das Wintergetreide ausbringen, ja und dann noch die Silos befüllen.
      Mal sehen, wie ich mit der Zeit zurande komme, dann werde ich es auch mal mit einer größeren Map probieren.
    • Thore1488 schrieb:

      geiler mod aber man muss die map anpassen. Mit snowmask sonst schneit es in allen und so kein Plan davon. Habe den auf der Mecklenburg. Die map ist Hammer geil
      Da hast Du vollkommen Recht, die Mecklenburg-Map ist wirklich ein Hammer.
      Sag bloß, Du spielst sie mit dem Jahreszeitenmod? Hut ab, wenn Du sie im SP spielst. Das will ich erst probieren, wenn ich weiß,
      wie ich mit der Zeit auf einer kleineren Map klarkomme.
      Also soweit bin ich noch nicht auf der Chellington, dass ich etwas zum Winter sagen kann und wie es mit dem Schnee ist.
      Stecke immmer noch im Sommer fest und bin gerade mit der Ernte nagefangen.
      Bis jetzt bin ich mit der Zeit eigentlich ganz gut hingekommen, aber Ernte und Bodenbearbeitung ist schon eine Herausforderung,
      ja und dann muss ja auch noch gesät werden bevor der Winter kommt. Noch läuft jedenfalls alles nach Plan. :thumbup: